Dez 12

"Geschwister als Team"

Lesung von Nicola Schmidt und Release Party in Kooperation mit dem Känguru Stadtmagazin Köln

19:00 - 21:30 Uhr

"Geschwister als Team"

„Geschwister als Team" ist der Titel des neuen Buches von Nicola Schmidt. Sie beschäftigt sich darin mit der Frage, warum Geschwister eigentlich Rivalen sind, die um Nahrung und Sicherheit konkurrieren. Und was Eltern dafür tun können, damit aus diesen Rivalen ein starkes Team wächst.

Die Wissenschaftsjournalistin ist Begründerin des Artgerecht-Projekts. Sie schreibt Bücher, gibt Seminare und hält Vorträgen zur Frage, was biologisch gesehen das Beste für unsere Kinder ist, damit sie „artgerecht“ gesund und stark aufwachsen können. Bisher sind im Kösel Verlag „artgerecht. Das andere Baby-Buch“, „artgerecht – Das andere Kleinkinderbuch“ sowie ein artgerecht-Familienkalender und jetzt das Geschwisterbuch erschienen.

Gemeinsam mit der Autorin Nicola Schmidt präsentiert KÄNGURU das Buch am 12. Dezember um 19.00 Uhr im schönen Kölner Künstler Theater in Köln-Ehrenfeld erstmalig der Öffentlichkeit. Die Autorin liest und anschließend kommen wir bestimmt noch miteinander ins Gespräch. Der Eintritt kostet 5 Euro pro Person und wird komplett an den Verein MotherHood gespendet. Die Maternus Buchhandel & Verlag gestaltet einen Büchertisch.

Karten an der Abendkasse. Reservierung unter info@kaenguru-online(dot)de.

Anmeldelink: https://www.kaenguru-online.de/kalender/fuer-eltern/kaenguru-lesung-geschwister-als-team/2018-12-12.html

Link zur Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/716519915387249/

 

 

Februar 19

"Kleinkinder richtig begleiten - artgerecht durch die Trotzphase, richtig Essen, Trocken werden und das erste Geschwisterchen"

Vortrag mit Diskussion

"artgerecht - Das andere Kleinkinderbuch"

"artgerecht - Geschwister als Team"

Innerhalb der Veranstaltungsreihe "Den Kindern ein Nest – Mit Gelassenheit, Mut und Selbstvertrauen erziehen"

Im Alter zwischen 2 und 6 Jahren sind Kinder zum Fressen süß und entdecken mit großen Augen die Welt. Aber warum essen sie kein Gemüse, hauen das kleine Geschwisterchen und schreien im Supermarkt? Nicola Schmidt zeigt mit vielen praktischen Tipps, wie Eltern auch heute der Biologie ihrer Kleinkinder gerecht werden können, obwohl die sich seit der Steinzeit kaum verändert hat. Wenn Eltern verstehen, was in Körper und Gehirn ihrer Kinder passiert, sehen sie ihren Alltag plötzlich mit anderen Augen – und wissen, was zu tun ist, auch in Bezug auf den Umgang mit geschwisterspezifischen Herausforderungen. Nicola Schmidt vermittelt Erziehungswissen unterhaltsam und voller Humor mit einem sehr genauen Blick auf den Alltag mit Kindern.

Veranstaltungslink

Eintrittspreis: 8€

Tickets direkt in der Buchhandlung erhältlich: Buchhandlung Dombrowsky, St.-Kassians-Platz 6, 93047 Regensburg, T.: 09 41. 56 04 22

Kapazität für ca. 200 Personen

Veranstalter: Buchhandlung Dombrowsky, https://www.dombrolit.de/startseite.html

 

Februar 20

„artgerecht Familie sein & artgerecht eigenständig werden - Wie geht das?“

Vortrag mit lesenden Elementen, Diskussion und Zeit zum Signieren

10:00 - 12:00 Uhr
Veranstaltungssaal im „Alten Rathaus“: Stadtplatz 1, 94234 Viechtach

"artgerecht - Das andere Kleinkinderbuch"

"artgerecht - Geschwister als Team"

Kennst du das? Kinder finden oft nicht leicht in den Schlaf, regen sich furchtbar über die blaue Tasse auf oder verstehen nicht, warum Liam auch was von den Keksen bekommen soll. Dieses Verhalten ist nicht „böse“ und auch nicht „gut“, "schlecht" oder "falsch" - es ist Teil ihrer Entwicklung. Wir wollen mit Nicola Schmidt genauer darüber nachdenken und verstehen, welche Rolle oder Haltung wir Erwachsenen einnehmen können.
Im Kleinkindalter sind zwei grundlegende Prozesse von Eltern und Kindern zu bewältigen: Die Kinder bilden ein „Ich“ aus, sie gehen von der Bindung zur Autonomie. Auch wir Eltern müssen einen neuen Schritt gehen: Von Agenten der totalen Bedürfnisbefriedigung werden wir zu Vermittlern von sozialen Regeln. Bei indigenen Völkern haben wir ein ganzes Dorf, um diese Entwicklung mitzutragen - heute müssen wir Eltern / die Familie für unsere Kinder da sein.
Wenn wir verstehen, was in dieser Zeit im Gehirn unserer Kinder passiert, warum ein Schreianfall nichts mit Trotz zu tun hat und welche Wunder ein ruhiges „Ich bin bei Dir“ wirken kann, können wir alle von dieser Zeit profitieren und der artgerechten Familie steht nichts mehr im Wege.

Nicola trägt aus ihrem Buch „Artgerecht – Das andere Kleinkinderbuch“ vor und flechtet dabei auch Erkenntnisse aus ihrem neuen Werk „Geschwister als Team“ mit ein. Wir sprechen darüber, was eigentlich passiert, wenn aus unseren kleinen Babys selbstständige Kleinkinder werden und was das für die Familie bedeutet.

Am Ende des Vortrages findet die Autorin Zeit, um ihre Bücher zu signieren. 

Anmeldelink folgt Mitte Dezember 2018

Eintritt frei

Kapazität für ca. 60 Personen

Veranstalter: Benjamin Striegan, Mönchshof-Apotheke, Mönchshofstraße 46, 94234 Viechtach

Februar 20

"Geschwister als Team"

Workshop mit Nicola Schmidt

18:00 - 21:00 Uhr

"artgerecht - Geschwister als Team"

Mit jedem Geschwisterchen steigt der Trubelfaktor in einer Familie exponentiell. Warum? Aus Sicht der Evolution sind Geschwister Rivalen, die um Nahrung und Sicherheit konkurrieren. »Ich will zuerst Apfelsaft! Nein, das ist mein Platz! Ich will vorne sitzen!«

„Oh, wir kriegen noch ein Baby!“ - warum freuen sich die großen Kinder nicht wie erwartet? Warum schubst die Fünfjährige ihren kleinen Bruder von der Treppe? Warum sollten Eltern niemals „Du bist doch schon groß!“ sagen und niemals „Wer war das fragen?“ Geschwister streiten sich 6x pro Stunde - wie können wir klug damit umgehen? Wir erarbeiten mit Nicola Schmidt gemeinsam, was Geschwister brauchen, um zu einem Team zu werden - eine Basis fürs ganze Leben.

Am Ende der Veranstaltung findet Nicola Zeit, auf Wunsch ihre Bücher zu signieren.

Anmeldelink folgt in Kürze

Eintrittspreis folgt in Kürze

Einlass ab 17:15

Kapazität für ca. 60 Personen

Veranstalter: Marianne Brenninger, https://mariannebrenninger.jimdo.com/, in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum Vilsbiburg, http://www.familienzentrum-vilsbiburg.de/Startseite/ 

Februar 21

"Geschwister als Team: So geht‘s! - Eine Reise in die Herzen unserer Kinder"

Die 6 Bausteine im Überblick - Vortrag mit Diskussion und Zeit zum Signieren

19:00 - 21:30 Uhr
Mensa im EG des Familienzentrums an der Würm, Pasinger Straße 18, 82152 Planegg

"artgerecht - Das andere Kleinkinderbuch"

"artgerecht - Geschwister als Team"

Mit jedem Geschwisterchen steigt der Trubelfaktor in einer Familie exponentiell. Warum? Aus Sicht der Evolution sind Geschwister Rivalen, die um Nahrung und Sicherheit konkurrieren. »Ich will zuerst Apfelsaft! Nein, das ist mein Platz! Ich will vorne sitzen!« 

„Oh, wir kriegen noch ein Baby!“ - warum freuen sich die großen Kinder nicht wie erwartet? Warum schubst die Fünfjährige ihren kleinen Bruder von der Treppe? Warum sollten Eltern niemals „Du bist doch schon groß!“ sagen und niemals „Wer war das fragen?“ Geschwister streiten sich 6x pro Stunde - wie können wir klug damit umgehen? Nicola Schmidt erklärt, was Geschwister brauchen, um zu einem Team zu werden - eine Basis fürs ganze Leben.

Eintritt frei

Teilnahme NUR über Voranmeldung möglich (wegen begrenzter Teilnehmerzahl, Kapazität für 80 Personen)

Exklusive Voranmeldung bis 14.12. NUR über die ausgehängten Listen in den Planegger und Martinsrieder Kinderbetreuungsinstitutionen möglich

Restplatzvergabe: ab 17.12. via E-Mail an: kinderbetreuung@planegg(dot)de

Veranstalter: Gemeinde Planegg / Familienzentrum an der Würm, Planegg

Veranstaltungslink folgt Mitte Dezember 2018

 

 

Februar 22

"Slow Family - Stressmanagement in der Familie"

Workshop mit Nicola Schmidt

"slow family - 7 Zutaten für ein einfaches Leben mit Kindern"

"Ich finde, auf allen gut gemeinten Stressmanagement-Büchern sollte ein Aufkleber sein: „Funktioniert nicht, wenn Sie Kinder haben“.
Denn eigentlich wissen es doch alle: Sprich leise und freundlich mit den Kindern, rede in Ich-Form, nimm Dir genug Zeit, lass den Kindern ihren Raum. Aber wenn es nunmal schnell gehen muss, der Bus gleich fährt oder wir morgens mehrere Menschen startklar kriegen müssen, dann passiert es eben doch: Wir sind fahrig, meckern, hetzen uns und die Kinder und verlegt zu allem Überfluss auch noch den Wohnungsschlüssel. Was können wir dagegen tun?
Familien stehen unter besonderem Druck, häufig einfach Zeitdruck. Und unter Druck ist unser Gehirn im Stressmodus - und entsprechend reagieren wir, als wäre ein Berglöwe hinter uns her.
Aber es gibt Wege aus diesem Dilemma. Wir können auch unter Stress ruhig, gelassen und konzentriert mit drei Kindern durch die Wohnungstür kommen. Es braucht ein wenig Übung und ein bisschen Hintergrundwissen - und viel, viel Nachsicht mit uns selbst. Nicola Schmidt erklärt, wie es geht, zeigt kleine Übungen, die Eltern mit in den Alltag nehmen können und ruft auf zu mehr Gelassenheit - mit dem Zeitplan, mit den Kindern und vor allem mit uns selbst.“

Wir freuen uns, Nicola Schmidt zu diesem speziellem Workshop bei uns begrüßen zu dürfen und empfehlen eine rechtzeitige Anmeldung, da nur wenige Plätze zu vergeben sind. Neben dem Workshop wird es einen Büchertisch geben und Nicola wird Zeit zum Signieren ihrer Bücher mitbringen.

Teilnahmegebühr: 35€

Anmeldung bitte per Email an: info@barfuss-studio(dot)de

Kapazität: 30 Personen (Achtung, es gibt nur noch ein ganz paar Restplätze)

Veranstalterin: Marion Stark, Barfuss-Studio, Mitterscheyern, http://barfuss-studio.de/

Facebook Link zur Veranstaltung: folgt im Januar 2019

Februar 22

"Geschwister als Team"

Workshop für Eltern von 2-6 Kindern

"artgerecht - Geschwister als Team"

Mit jedem Geschwisterchen steigt der Trubelfaktor in einer Familie exponentiell. Warum? Aus Sicht der Evolution sind Geschwister Rivalen, die um Nahrung und Sicherheit konkurrieren. »Ich will zuerst Apfelsaft! Nein, das ist mein Platz! Ich will vorne sitzen!« 
„Oh, wir kriegen noch ein Baby!“ - warum freuen sich die großen Kinder nicht wie erwartet? Warum schubst die Fünfjährige ihren kleinen Bruder von der Treppe? Warum sollten Eltern niemals „Du bist doch schon groß!“ sagen und niemals „Wer war das fragen?“ Geschwister streiten sich 6x pro Stunde - wie können wir klug damit umgehen? Wir erarbeiten mit Nicola Schmidt gemeinsam, was Geschwister brauchen, um zu einem Team zu werden - eine Basis fürs ganze Leben.

Die Autorin wird im Zuge des Workshops auf Wunsch ihre Bücher signieren, bitte die eigenen Bücher also gerne mitbringen. 

Teilnahmegebühr: 20€

Link zur Veranstalterseite: http://www.trageberatung.vpweb.de/

ACHTUNG: Anmeldung nur per Whatsapp, Handynummer siehe Internetseite im Link, Veranstaltung quasi bereits ausgebucht! 

Kapazität: 40 Personen

Veranstalterin: Nanni Wolff

 

 

März 02

Geschwister als Team

Vortrag per Liveübertragung beim Familienkongress des Familienzentrums mit Diskussion

"artgerecht - Geschwister als Team"

Mit jedem Geschwisterchen steigt der Trubelfaktor in einer Familie exponentiell. Warum? Aus Sicht der Evolution sind Geschwister Rivalen, die um Nahrung und Sicherheit konkurrieren. »Ich will zuerst Apfelsaft! Nein, das ist mein Platz! Ich will vorne sitzen!«

„Oh, wir kriegen noch ein Baby!“ - warum freuen sich die großen Kinder nicht wie erwartet? Warum schubst die Fünfjährige ihren kleinen Bruder von der Treppe? Warum sollten Eltern niemals „Du bist doch schon groß!“ sagen und niemals „Wer war das fragen?“ Geschwister streiten sich 6x pro Stunde - wie können wir klug damit umgehen?

Nicola Schmidt erklärt, was Geschwister brauchen, um zu einem Team zu werden - eine Basis fürs ganze Leben.

Im Rahmen der sich anschließenden Diskussion gibt es auch die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen. 

Anmeldelink in Kürze, Teilnehmergebühr in Kürze

Link zur Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/2251147248246960/

Veranstalter: Mobiles Familienzentrum Graz, https://familienzentrum-graz.at/familienkongress-graz/

 

 

März 09

"Geschwister als Team - Endlich Frieden im Kinderzimmer - Konflikte konstruktiv lösen"

Workshop mit Nicola Schmidt

Mit jedem Geschwisterchen steigt der Trubelfaktor in einer Familie exponentiell. Warum? Aus Sicht der Evolution sind Geschwister Rivalen, die um Nahrung und Sicherheit konkurrieren. »Ich will zuerst Apfelsaft!« »Nein, das ist mein Platz! Ich will vorne sitzen!«

»Oh, wir kriegen noch ein Baby!« - warum freuen sich die großen Kinder nicht wie erwartet?
Warum schubst die Fünfjährige ihren kleinen Bruder von der Treppe?
Warum sollten Eltern niemals »Du bist doch schon groß!« sagen und niemals »Wer war das?« fragen.
Geschwister streiten sich 6x pro Stunde - wie können wir klug damit umgehen?

Wir erarbeiten mit Nicola gemeinsam, was Geschwister brauchen, um zu einem Team zu werden - eine Basis für das ganze Leben.

Am Ende der Veranstaltung findet Nicola Zeit, auf Wunsch ihre Bücher zu signieren.


09.03.19 | 15-18 Uhr | Theater Freudenhaus im GREND in Essen
Teilnahmegebühr 35 € pro Person / 60 € pro Elternpaar

Weitere Informationen & das Anmeldeformular findet Ihr hier:
https://www.nestwerk-essen.de/aktuelles/workshop-mit-nicola-schmidt/

Oder schickt eine E-Mail an eine der nachfolgenden Adressen:
kontakt@stephanie-fest(dot)de
katharina@elternschule-essen(dot)de
mail@kinderheilpraxis-essen(dot)de

 Link zur Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/259211774753016/

März 21

Leipziger Buchmesse - Wild World

Lesung mit Nicola Schmidt und Julia Dibbern, Moderation Nora Imlau

Näheres wird noch bekanntgegeben. 

März 23

"Stillen - so viel mehr als nur Nahrung"

Vortrag mit Diskussion, Fragerunde und Zeit zum Signieren im Rahmen des AFS Landestreffens

"artgerecht - Das andere Babybuch"

"artgerecht - Geschwister als Team"

Nicola Schmidt beleuchtet das Stillen aus Sicht der Babys: Was bedeutet es für die emotionale Entwicklung, die eigenen Bedürfnisse befriedigt zu bekommen? Wann wird das Stillen ein Politikum zwischen Geschwistern und wie gehen wir damit um? Kann man Stillkinder eingewöhnen oder müssen unsere Eltern dafür abstillen, wegen der „zu engen Bindung“? Was machen wir, wenn Stillen so viel mehr als Nahrung ist - bei high-need-babys sogar die „Lösung für alles“ und damit enorm belastend für die Mutter? Auf all diese Fragen geht Nicola Schmidt in ihrem Vortrag ein mit anschließender Diskussion und Fragerunde im Plenum.

Teilnahmegebühr: Early Bird Mitglieder: 8€, Early Bird Nicht Mitglieder: 10€, Kinderbetreuung: 4€

Einlass ab 14h

Anmelde-/Ticketlink: hier gibt es Tickets für die Veranstaltung

Link zur Facebook Veranstaltung: folgt im Januar 2019

Kapazität: 80 Personen

Veranstalter: AFS Stillen Landesverband BaWü e.V.,https://www.afs-stillen.de/die-afs/veranstaltungen/

März 24

Thema wird noch bekanntgegeben

Vortrag mit Diskussion und Zeit zum Signieren

10:00 - 13:30 Uhr
Tübingen, nähere Angaben folgen

Näheres wird demnächst bekanntgegeben

Teilnahmegebühr: wird demnächst bekanntgegeben

Anmeldelink: wird demnächst bekanntgegeben

Kapazität: ca. 160 Personen

Veranstalter: Elternverein "geborgen geboren e.V." vom Tübinger Geburtshaus, http://geburtshaus-tuebingen.de/

 

 

Juni 12 - 15

Tour in Ostdeutschland geplant

Wenn Sie als Veranstalter Interesse daran haben, eine Veranstaltung mit Nicola auszurichten, melden Sie sich gerne. Bitte beantworten Sie dafür folgenden Fragenkatalog und schicken Sie die Antworten an: 

Kontakt: Maren Sturny, Tour- und Eventmanagement Nicola Schmidt, marensturny@icloud(dot)com

Fragenkatalog: 

  • Gewünschte Anzahl an Teilnehmern (80-200 Personen sind bei Nicola die Regel, vereinzelt werden Workshops mit einer geringeren Teilnehmeranzahl abgehalten) auch in Bezug auf räumliche Kapazitäten
  • Welches von Nicolas Büchern (Baby, Kleinkind, Geschwister, Slow Family, Mut) steht im Fokus des Interesses?
  • Und innerhalb des Buches ein besonderes Thema / Schwerpunkt?
  • Vortrag (inkl. Diskussion mit dem Publikum, ggf. mit lesenden Elementen) oder Workshop (mit viel Interaktion zwischen Nicola und den Teilnehmern)
  • Angedachte Zeitdauer (ab 2 Stunden bis zu einem kompletten Tag)
  • Mit oder ohne Zeit zum Bücher-Signieren
  • Ob unterwöchig (und bestimmter Tag) oder am Wochenende
  • Und lieber tagsüber (wann) oder abends
  • Eintritt / Teilnahmegebühr üblich? In welcher Höhe?
  • Führen Sie regelmäßig Veranstaltungen durch? Wie erfahren sind Sie diesbezüglich?
  • Büchertisch: Dürfen Sie selbst Bücher verkaufen oder möchten Sie mit einer lokalen Buchhandlung zusammenarbeiten? 
  • Gewünschter Veranstaltungsort
  • Facebook Account vorhanden? Ankündigung der Veranstaltung auf Facebook geplant?
  • Link zur Veranstalter Homepage, wo der Termin im Vorfeld angekündigt wird

 

 

Sept 16 - 20

Tour in Norddeutschland geplant

Wenn Sie als Veranstalter Interesse daran haben, eine Veranstaltung mit Nicola auszurichten, melden Sie sich gerne. Bitte beantworten Sie dafür folgenden Fragenkatalog und schicken Sie die Antworten an: 

Kontakt: Maren Sturny, Tour- und Eventmanagement Nicola Schmidt, marensturny@icloud(dot)com

Fragenkatalog: 

  • Gewünschte Anzahl an Teilnehmern (80-200 Personen sind bei Nicola die Regel, vereinzelt werden Workshops mit einer geringeren Teilnehmeranzahl abgehalten) auch in Bezug auf räumliche Kapazitäten
  • Welches von Nicolas Büchern (Baby, Kleinkind, Geschwister, Slow Family, Mut) steht im Fokus des Interesses?
  • Und innerhalb des Buches ein besonderes Thema / Schwerpunkt?
  • Vortrag (inkl. Diskussion mit dem Publikum, ggf. mit lesenden Elementen) oder Workshop (mit viel Interaktion zwischen Nicola und den Teilnehmern)
  • Angedachte Zeitdauer (ab 2 Stunden bis zu einem kompletten Tag)
  • Mit oder ohne Zeit zum Bücher-Signieren
  • Ob unterwöchig (und bestimmter Tag) oder am Wochenende
  • Und lieber tagsüber (wann) oder abends
  • Eintritt / Teilnahmegebühr üblich? In welcher Höhe?
  • Führen Sie regelmäßig Veranstaltungen durch? Wie erfahren sind Sie diesbezüglich?
  • Büchertisch: Dürfen Sie selbst Bücher verkaufen oder möchten Sie mit einer lokalen Buchhandlung zusammenarbeiten? 
  • Gewünschter Veranstaltungsort
  • Facebook Account vorhanden? Ankündigung der Veranstaltung auf Facebook geplant?
  • Link zur Veranstalter Homepage, wo der Termin im Vorfeld angekündigt wird
Sept 24 - 29

Tour im Nürnberger Raum geplant

Wenn Sie als Veranstalter Interesse daran haben, eine Veranstaltung mit Nicola auszurichten, melden Sie sich gerne. Bitte beantworten Sie dafür folgenden Fragenkatalog und schicken Sie die Antworten an: 

Kontakt: Maren Sturny, Tour- und Eventmanagement Nicola Schmidt, marensturny@icloud.com. 

Fragenkatalog: 

  • Gewünschte Anzahl an Teilnehmern (80-200 Personen sind bei Nicola die Regel, vereinzelt werden Workshops mit einer geringeren Teilnehmeranzahl abgehalten) auch in Bezug auf räumliche Kapazitäten
  • Welches von Nicolas Büchern (Baby, Kleinkind, Geschwister, Slow Family, Mut) steht im Fokus des Interesses?
  • Und innerhalb des Buches ein besonderes Thema / Schwerpunkt?
  • Vortrag (inkl. Diskussion mit dem Publikum, ggf. mit lesenden Elementen) oder Workshop (mit viel Interaktion zwischen Nicola und den Teilnehmern)
  • Angedachte Zeitdauer (ab 2 Stunden bis zu einem kompletten Tag)
  • Mit oder ohne Zeit zum Bücher-Signieren
  • Ob unterwöchig (und bestimmter Tag) oder am Wochenende
  • Und lieber tagsüber (wann) oder abends
  • Eintritt / Teilnahmegebühr üblich? In welcher Höhe?
  • Führen Sie regelmäßig Veranstaltungen durch? Wie erfahren sind Sie diesbezüglich?
  • Büchertisch: Dürfen Sie selbst Bücher verkaufen oder möchten Sie mit einer lokalen Buchhandlung zusammenarbeiten? 
  • Gewünschter Veranstaltungsort
  • Facebook Account vorhanden? Ankündigung der Veranstaltung auf Facebook geplant?
  • Link zur Veranstalter Homepage, wo der Termin im Vorfeld angekündigt wird